Borussia Mönchengladbach - Hannover 96 2:2
51498 Zuschauer Saison 2005/2006 - Rückrunde

Zum letzten Heimspiel in der laufenden Saison gaben sich die Kicker von der Leine die Ehre. Diese übernahmen auch direkt das Spielgeschehn, was zur Führung durch einen Kopfball von Per Mertesacker zu Folge hatte. Wiedereinmal mußte das heimische Team einen Rückstand aufholen, die größte Möglichkeit von Oliver Neuville mit einem Heber den Gästschlußmann zu überwinden scheitertete kläglich. Nachdem Wechsel drückte Gladbach, wurde auch mit einem klasse Fallrückzieher vom neuen Fußballgott Marcell Jansen vollbracht 77 Min. Von da ab rollte die Angriffsoffensive gegen die Roten, welches mit der 2:1 Führung durch Wesely Sonck 83 Min. belohnt wurde. Bekanntermaßen war man nicht in der Lage den Vorsprung über die Zeit zu bringen, der unglückliche Ausgleich kurz vor Spielende schmälerte das Endergebnis.

zurück