1.FSV Mainz 05 - Borussia Mönchengladbach 1:2
3400 Zuschauer (Ausverkauft) Saison 2016/17 Rückrunde

Mit einem schmeichelhaften 2:1 Auswärtssieg konnte die Borussia das Pokal Aus unter der Woche vergessen machen, sowas wie neues Selbstvertrauen für die restlichen Begegnungen in der Liga sammeln, um doch noch den Sprung auf einen Tabellenplatz für die Europa League Teilnahme zu schaffen. Mit dem letzten Aufgebot startete die Hecking Elf in eine spielfreudige Partie, von Beginn an spürte man das der Verein bei den Fans was gut zu machen hatte, dennoch dauerte es bis zur 31 Min. ehe der Langzeitverletzte u. Startelfdebütant Nico Schulz mit einem Klasse Konter über die rechte Seite die Vorlage zum 0:1 durch Lars Stindl herstellte, es konnten noch einige sehenswerte Chancen herausgespielt werden, diese blieben aber ohne zählbaren Erfolg. Bereits nach Wiederanpfiff konnte der VfL die Führung ausbauen, nach dem die Kugel N.Schulz vor die Füße fiel zieht dieser mit einem Volleyschuss ab u. es klingelt im Meenzer Gehäuse 46 Min. 0:2. Die Rheinhessen hatten nur sporadische Möglichkeiten für ein wenig Abänderung des Spielstandes zu sorgen, dennoch gelang es durch eine kleine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft der Gladbacher den Anschlusstreffer durch Muto herzustellen 89 Min., dabei wirkte wiedereinmal die Unsicherheit des VfL nach einem Gegentreffer heraus, einem weiteren Tor der 05er wurde die Anerkennung verweigert wegen Abseitsstellung.

 
 

zurück