Borussia Mönchengladbach - SV Darmstadt 98 2:2
54014 Zuschauer (Ausverkauft) Saison 2016/17 Rückrunde

Zum letzten Bundesligaspiel in dieser Spielzeit präsentierte sich der schon abgestiegene SV Darmstadt 98 im Gladbacher Park, es entwickelte sich die schon befürchtete Richtung, während die Hausherren ihre Strategie präsentierten verteidigten die Lilien ihren Strafraumbereich sehr geschickt. Zahlreiche herausgespielte Chancen durch Lars Stindl, Mo Dahoud führten nicht zu der längst fälligen Führung, kurz nach Wiederanpfiff klingelte es im Kasten der Gäste, Thorgan Hazard's Flanke berührte Jonas Hofmann von diesem kullerte die Kugel ins Tor zum 1:0 50 Min. Von diesem Moment an versäumten die Borussen eine vorläufige Entscheidung herbeizuführen, im Gegenteil der Frings - Elf gelang der Ausgleich, ein Schienbeinabpraller von SV Spieler Schipplock überschritt die Torlinie 63 Min. Unbeindruckt durch den Ausgleich ging der Gastgeber wieder in Führung, eine Hofmann Vorgabe verarbeitete Raffael mit dem Kopf zum 2:1 65Min. Bekanntlich konnte die Borussia diese erneute Führung nicht bis zum Abpfiff halten, aufopferungsvolle kämpfende Darmstädter gelang durch M.Heller mit dem Abpfiff noch der Ausgleich. Die Fohlenelf belegte somit den 9. Tabellenplatz das minimal Ziel wurde erreicht, desweiteren verabschiedete das Präsidium Mo Dahoud u. Andreas Christensen die ihre Karriere bei neuen Club's fortsetzen, außerdem verabschiedete man Schiedsrichter Wolfgang Stark der die Altersgrenze erreicht hat mit einem Präsent.

zurück